. . . Login | Kontakt | Impressum | Ergebnisdienst
Sie sind hier: News » Aktuelles Button: Schriftgröße klein.  Button: Schriftgröße mittel.  Button: Schriftgröße groß.

Seiten: 1 2

27.03.2017

A-Junioren holen wichtigen Dreier gegen Donaueschingen

3:2 Erfolg läßt weiter auf den Klassenerhalt hoffen

Durch einen verdienten wenn auch knappen 3:2 Erfolg zu Hause auf dem Kunstrasenplatz gegen das Tabellenschlußlicht Donaueschingen können die A-Junioren weiterhin das Ziel Klassenerhalt erreichen. Die Treffer für den FCE erzielten gleich in der Anfangsminute Moritz Bange und kurz vor dem Pausenpfiff zum Halbzeitstand von 2:1 Maurice von Winkler per Strafstoß. In der zweiten Spielhälfte gab es zahlreiche gute FCE-Torchancen um die Führung auszubauen. Ein schönes Zuspiel von Kapitän David Wormuth netzte Maurice von Winkler eiskalt mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag ein. Danach verpaßte es der FCE-Nachwuchs, den Sack endgültig zuzumachen und das erlösende 4:1 folgen zu lassen. Hatte das Cappezzera-Team noch Glück bei einem Pfostentreffer der Gäste, so fiel doch noch in der vierminütigen Nachspielzeit der 3:2 Anschlußtreffer und es wurde nochmals richtig spannend. Es sollte aber Ende dann doch noch für den so wichtigen Dreier für die A-Junioren bleiben.

Marcus Mädler

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

24.03.2017

Klare Angelegenheit

FCE verliert gegen spielstarke und clevere Kirchzartener mit 0:2

weitere Bilder bitte Foto anklicken/ Bilder N.Schleier
weitere Bilder bitte Foto anklicken/ Bilder N.Schleier

Die Gastgeber dominierten in der Anfangsphase die Partie mit einem spielerisch starken Auftritt. Die Saggiomo-Elf stand tief und verteidigte geschlossen. So kam Kirchzarten trotz spielerischer Überlegenheit nur zu ganz wenigen klaren Torchancen. Aber auch der FCE tat sich im Spiel nach vorne schwer, gegen die sehr souveräne Defensive des Tabellenzweiten zu klaren Torgelegenheiten zu kommen. Es gab allerdings Halbchancen, die deshalb nur Halbchancen blieben, weil oft die vorletzte Aktion nicht ruhig zu Ende gespielt wurde, sondern stattdessen überhastet und daher zu ungenau gepasst wurde. Im Laufe der ersten Halbzeit gab es dann auch echte FCE-Chancen: Nach einem stark getretenen Eckball von Niklas Holderer setzte sich Simon Becherer beim Kopfball durch, verfehlte aber knapp. Mit einem fulminant getretenen Freistoß aus 18 Metern (der etwas zu hoch angesetzt war) scheiterte Tobias Göbel an der Klatschhand des Kirchzartener Torhüters. Je länger die erste Hälfte dauerte, desto mehr lag ein Kontertor des FCE in der Luft, obwohl Kirchzarten nach wie vor das reifere Team war. In dieser Phase war Niklas Holderer mit seinen Dribblings und Zuspielen sehr stark. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die favorisierten Gastgeber das Tempo. Zunächst gab es in der 48. Minute ein Abseitstor, bevor dann in der 51. Minute der Führungstreffer für Kirchzarten fiel. Diesem ging eine Fehlerkette beim FCE voraus. Zunächst wurde der Ball in der Vorwärtsbewegung leichtfertig vertändelt. Als diese Situation glücklicherweise bereinigt schien., kam es zu einem technischen Fehler eines FCE-Verteidigers, der unmittelbar bestraft wurde. Kirchzartens Sven Althauser, der aufgrund des Fehlers in Ballbesitz gekommen war, zog sofort von der Strafraumgrenze ab und traf ins lange Eck. Danach war die Frage, ob es sich um ein Spitzenspiel im Kampf um Platz zwei der Tabelle handelte schnell beantwortet: Keineswegs! Nach dem durchaus etwas unglücklichen Rückstand hätte ein Spitzenteam den Schalter umgelegt (da es nix mehr zu verlieren gab) und hätte Druck aufgebaut. Das junge FCE-Team hat dagegen nach der Führung der Gastgeber den Eindruck erweckt, jeden Glauben an sich verloren zu haben. Dies betrifft insbesondere einige Spieler, die sich selbst sehr hoch einschätzen, die dann aber in einer solchen Situation völlig abtauchen. So fiel das 2:0 der Gastgeber nach einem Eckball in abgezockter Manier (65. Minute), während der FCE in der gesamten zweiten Halbzeit nur noch eine einzige Torchance hatte, als der stärkste FCE-Akteur Tobias Göbel klasse nachsetzte und sein Schuss von einem Kirchzartener Feldspieler von der Linie gekratzt wurde. Insgesamt hat die reifere, spielstärkere und cleverere Mannschaft verdient gewonnen und dem jungen FCE-Team gezeigt, wohin es sich bei gutem Gelingen noch entwickeln könnte. Wenn denn die Spieler auch bereit sind, etwas daraus zu lernen.

Michael Zäh

20170326_KIR_FCE_ns_1095.JPG

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

26.03.2017

FC Emmendingen BI : Bahlinger SC BI 1:2 (0:1)

Glücklicher Gästesieg in der Nachspielzeit

weitere Bilder bitte Foto anklicken/ Bilder N.Schleier
weitere Bilder bitte Foto anklicken/ Bilder N.Schleier

Den zahlreichen Zuschauern auf dem Emmendinger Kunstrasenplatz wurde einmal mehr ein packendes und auf hohem Niveau stehendes B-Juniorenspiel geboten. Im Derby merkte man den Gästen von der ersten Minute an, dass es für sie in diesem Spiel um wichtige Punkte für den Klassenerhalt ging. Ein wegen Abseitsstellung zu recht nicht anerkannter Treffer hätte schon die Bahlinger Führung sein müssen. Diese folgte dann aufgrund eines sehr umstrittenen Elfmeterpfiffs. Nicht der einzige Aufreger, für den der Schiedsrichter noch in diesem Spiel sorgen sollte. Mit dieser Führung ging es für die Gäste verdient in die Halbzeitpause, da der FCE einfach nicht zu seinem gewohnten guten Kombinationsspiel kam. In der zweiten Hälfte ein komplett anderes Bild. Chance um Chance erspielte sich jetzt das Cappezzera-Team und der Ausgleichstreffer lag mehrfach in der Luft. Die größte Chance - diesmal auf der anderen Seite durch einen wieder sehr zweifelhaften Strafstoß - vergab Leon Riede für den FCE vom ominösen Punkt aus. Doch nur wenige Minuten später konnte der FCE-Nachwuchs endlich verdient jubeln. Robert Mädler war es per Kopf, der nach einer Ecke einnetzte. Nun war das Spiel 15 Minuten vor Spielende wieder total offen und es sollte noch dramatisch bis in die Nachspielzeit werden. Beide Teams hatten den Führungstreffer auf dem Fuß als der Schiedsrichter noch drei Minuten Zugabe anzeigte. Ein schön herausgespielter Angriff des FCE mit einem "tödlichen Paß" in die Spitze wurde zur Überraschung und Verärgerung des FCE-Anhangs wegen vermeintlicher Abseitsstellung vom Schiedsrichter zurückgepfiffen. Mitten in diese Aufregung setzte Bahlingen seinen letzten Angriff des Spiels und traf tatsächlich noch zum glücklichen Siegtreffer mit der allerletzen Aktion des Spiels. Beide Seiten waren sich nach dem Spiel einig: dieses gut und fair geführte Derby hätte unentschieden ausgehen müssen. Doch das interessiert natürlich am Ende niemand mehr, die Punkte gehen an den Kaiserstuhl und bleiben nicht im Elzstadion.

Marcus Mädler

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

24.03.2017

Der FCE-Jugendspielplan am Wochenende

CI-Junioren gewinnen das Derby und Spitzenspiel gegen JFV Unter Elz/ AI-Junioren holen wichtigen Dreier gegen Donaueschingen

Freitag, 24.03.2017

17:30 Uhr FV Herbolzheim EII - FCE EII 2:2

19:00 Uhr SG Gutach B - FCE BII 2:8

Samstag, 25.03.2017

09:30 Uhr Bahlinger SC DII - FCE DII  2:8

11:00 Uhr FC Neuenburg DI - FCE DI  5:2

11:00 Uhr SG St. Georgen BII - FCE BIII  2:1

12:15 Uhr SC Eichstetten C - FCE CII  1:1

13:30 Uhr FCE BI - Bahlinger SC BI  1:2

1530 Uhr FCE CI - JFV Untere Elz CI  4:0

Sonntag, 26.03.2017

10:00 Uhr FCE EI - Bahlinger SC EI  3:6

11:30 Uhr FCE EIII - SV Endingen E IV  10:1

13:00 Uhr FCE A - SG Donaueschingen A  3:2

15:30 Uhr FCE AII - SG Dreisamtal AII  2:1

Allen unseren Mannschaften ein erfolgreiches Wochenende !

Dominik Falk und Marcus Mädler

 

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

24.03.2017

DI-Junioren holen Punkt gegen den SV Endingen

Mit dem 0:0 bleibt das Team nach der Winterpause auch im zweiten Spiel ungeschlagen

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

23.03.2017

AH-Training Freitag erst um 19 Uhr

Wegen einer Veranstaltung verschiebt sich das Training in der Goethe-Halle

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel als PDF anzeigen

Seiten: 1 2

Aktuelle Termine

Sonntag 26.03.17 15:00 Uhr

SV Kirchzarten - FCE



Flohmarkt Termine

Samstag, 08.04.17

Samstag, 20.05.17

Samstag, 10.06.17

Samstag, 09.09.17

Samstag, 07.10.17

Samstag, 04.11.17

Kontakt: rsammel@web.de

Tel. 07641-42590 Fax 985964

mobil 0151-44234187


Downloads


Zur FCE-Stadionzeitung

fussball.de

Verbände / Medien


Werbepartner